Icon und Wissenslandkarte

So wie Icons uns im öffentlichen Raum schnell den Weg weisen, helfen sie auch auf Wissenslandkarten.

Wer schon einmal dringend eine Toilette gesucht hat, lernt Icons zu lieben.

Besonders wenn Sie in hilfreichen Kombinationen mit weiteren Informationen daherkommen, wie hier links mit meiner Entfernung zur nächsten Toilette im Bahnhof von Taipeh.

 

Icons sind Sinnbilder. Helfer mit Sinn. Sie sind für mich eines der effizientesten Bildformate.

Wissenslandkarte von Steve Jobs' Pivotal Life Moments

Icons verkörpern ihre Inhalte 1:1 oder als Metapher

 

Diese Sinnbilder kommunizieren uns mit Tempo Ihre Bedeutung.

Genutzt werden Sie daher schon oft als Wegweise in Textdokumenten, als Erkenntnishilfe in Präsentationen oder in Infografiken – den „Höhlenmalereien“ :-) im Content Marketing

Doch sie können Erkenntnisse noch mehr befördern, z.B. in Wissenslandkarten.

 

Mehrdimensionale Icons für effiziente Wissenslandkarten

Aus dem User Experience-Design/Service Design kann man sich für Wissensmanagement eine ganze Menge abschauen. Dazu habe ich Ihnen hier schon ausführlich eine nützliche Erfahrung, eine ganz spezielle Wissenslandkarte, vorgestellt.

Mein Tipp für Sie heute bezieht sich auf die Microebene einer Wissenslandkart: die Elemente darauf.


Nutzen Sie Icons, die

  • Inhalte kategorisieren, z.B. ein Blatt Papier mit einem A, dieses Wissen hilft bei der Erstellung von Angeboten,
  • Bearbeitungsstände zeigen, z.B. eine Datei mit einem v, für aktuell,
  • Herkunft signalisieren, z.B. Münzen, für dieses Wissen ist der Verkauf zuständig.

Damit wird schon mal schnelles Verständnis gefördert.

Doch es geht noch mehr, wie dieses Beispiel zeigt:

Service Design Icons für Service Design Wissenslandkarten Teil 1

Service Design Icons für Service Design Wissenslandkarten Teil 2


Icons zeigen gleichzeitig mehre Inhalte = mehr Wissen

Service Design Icons für Service Design Wissenslandkarten Teil 3

Dieses Prinzip können Sie nutzen, wenn Sie Wissenslandkarten mit der Hand zeichnen und wenn Sie Wissenslandkarten mit Software erstellen.

 

Icons für Wissenslandkarten finden

Vielseitige Quellen für freie Piktogramme sind u.a. The Noun Project (frei mit Attributierung der Piktogramme) und die Suchmaschine Iconfinder, (u.a. mit freien Icons).

Icons können Sie auch als Schrift auf Ihren PC laden. Mehr dazu finden Sie hier.

Wie immer gilt dabei, starten Sie mit kleinen Schritten, so geht Ihnen nicht zu schnell der Atem aus.
Wo könnten Sie einfach mit Icons beginnen, hilfreiche Wegweiser zum Wissen aufzustellen?

 

Mehr Icon-Wissen?
Wiener Bildstatistik, Isotype, Piktogramme, Icons

Quelle:
Das Foto oben links habe ich auf meiner wunderbaren Taiwan-Reise 2012 gemacht.

Infografik zu „Steve Jobs’ Pivotal Life Moments“.

Den interessanten Text zu den drei unteren Bildern
Halvorsrud, Ragnhild, Lee, Eunji, Haugstveit, Ida Mariam, Følstad, Asbjørn (2014) Components of a Visual Language for Service Design. SINTEF, Oslo, Norway. ServDes.2014 Fourth Service Design and Innovation conference
finden Sie hier.