2016: Zitate sammeln – Geschichte(n) bewahren

Zitate sammeln ist eine einfach wirkungsvolle Methode ein Jahr in vielen Facetten zu bewahren.

Denn Aphorismus – das kleinste mögliche Ganze. Robert Musil

Das nützt Ihnen beruflich und privat und dazu gebe ich hier Tipps.

 

Zitate sammeln im Berufsleben

Zitate sammeln - ein Beispiel

Herrlich, unbedingt alle lesen.

Ein guter Aphorismus* ist die Weisheit eines ganzen Romans in einem einzigen Satz. Theodor Fontane

Es war in einer Projektbeiratsitzung zu Leben 2050 in Wien, in der Uli Waibel beim korrekten Gendern den wunderbaren Satz prägte: „Maschine und Maschininnen“. Wir haben alle sehr gelacht. Ich habe mir den Satz  aufgehoben. Damit kam die Idee – beruflich wie privat – jedes Jahr solche Zitate zu sammeln. Das habe ich 2014 begonnen und schnell gesehen, dass ich damit gleichzeitig Geschichten einfange. All diese Zitate machen mir beim Lesen die Beteiligten, die Umständen, den Ort wieder sichtbar und lebendig.
Letztes Jahr las dazu einen Post von Austin Kleon, der mich mit diesem Zitat

In 2002 I stashed a notebook behind the counter of the shop where I work, something I wish I had had the foresight to think of years earlier. (Bickel, 2015)

noch mehr von der Idee überzeugte.

Wie kann es sich lohnen, beruflich diese Idee umzusetzen:

  • Ermutigungen von Kunden sammeln,
  • Kritik von Kunden sammeln,
  • Zielkunden umfassender kennenlernen,
  • ein Thema kartieren, dass einen selbst/alle umtreibt,

 

Zitate sammeln im Privatleben

Der Aphorismus* ist so etwas wie der Hofnarr der Poesie. Er nähert sich der Wahrheit gern durch Sprünge und Kapriolen. Sigmund Graff

Zitate sammeln - meine Beispiele

Beispiele meiner Zitate, Minigeschichten aus meinen Sammlungen 2014 und 2015

Zitate im Privatleben zu sammeln ist für mich ein Erinnerungsalbum eines Jahres. Zum Tagebuchschreiben fehlen mir Zeit und Energie. Doch Zitate zu sammeln hilft da aus. Ich genieße diese Ministories und denke voller Wertschätzung an alle, die sie mir 2015 geschenkt haben.

 

Achtung Zitate sind sehr flüchtig!

Erst hatte ich gedacht, „na am Ende der Woche trage ich sie in die MindMap.“ Doch leider verflüchtigen sich Zitate furchtbar schnell. Daher habe ich jetzt einen Sammelplatz, den ich immer bei mir habe.

 

Sind Sie neugierig geworden, welche Geschichten Sie umgeben?

Vielleicht versuchen Sie es einmal.

Der echte Aphorismus trifft ins Zentrum und strahlt von dort aus. Martin Kessel

Damit wünsche ich Ihnen viel Freude!!

 

*Aphorismus: Sinnspruch, kurz und treffend formulierter Prosaausspruch oder Gedanke; Gedankensplitter, kurz hingeworfener, geistreicher Gedanke

Mehr davon? Gefunden auch via Austin Kleon.

Mehr Inspirationen zur kurzen Formaten?

Quellen:
(Bickel, 2015) Bickel, Christopher (2015) HOW YOUR PRETENTIOUS LOCAL RECORD STORE ASSHOLE GOT THAT WAY. In Dangerous Minds

Von | 2018-08-31T09:56:59+00:00 5. Januar, 2016|Systematisches Lernen, Visuelles Denken, Wissenstransfer|

Hinterlassen Sie einen Kommentar