Teil 9 der Serie Anatomie wirksamer Info-Produkte.

Was plagt uns? „Information overload?“ Oder “filter failure?” (Zitat von Clay Shirky)

In „normalen Zeiten“ schon eine Herausforderung, ist diese Herausforderung in Zeiten einer Pandemie – mit radikal verändertem (Arbeits-)Leben – noch anstrengender. Der One-Pager (Einseiter) kann helfen.

Hinweis: Im Blogpost geht es nicht um die gleichnamige Webseitenart. Es geht um ein einseitiges Informationsformat.

 

Filtern mit Ziel, ist filtern mit Sinn

Ich bin alt genug, um noch Software im Pappkarton gekauft zu haben :-) Darin fand ich dann auch ein Kartonblatt mit Menü- und Werkzeugüberblick sowie Shortcuts. Ein Schummelzettel, ein Einseiter.

„Na, Frau Hexelschneider, das war damals! Heute geht das es so kurz wohl nicht mehr!“ Sicher ist Filtern für uns heute eine größere Herausforderung, wenn wir Infoprodukte herstellen. Unmöglich ist Filtern nicht, wenn wir ein konkretes Ziel haben, dem ein One-Pager nützt.

Sie möchten Ihr Wissen in einer kurzen Zusammenfassung kommunizieren? Definieren Sie

Diese Entscheidung ist Ihr Filter. Der Experte der didaktischen Reduktion – Martin Lehner – nutzt dafür auch die Metapher

„Siebe der Reduktion“.

Könnte ein Einseiter für Sie passen? Lesen Sie weiter.

 

One-Pager – Vielfalt, keine Einfalt

Einseiter klingt nicht vorteilhaft – zu Unrecht. Hier stelle ich Einsatzvarianten vor.

Zugegeben, dieses Beispiel ist ein wenig geschummelt. Es ist ein Poster. Doch das ist ein Einseiter, der auch auf ein A4-Blatt – das klassische Einseiterformat – passen würde.

Poster

Was mit Postern möglich ist, zeigt Corinna Baldauf hire.

 

Eine Tabelle als One-Pager ermöglicht, mittels des Zellenrasters einfach Ordnung zu halten. Damit gibt man dann gut Orientierung.

One-Pager Tabelle

In der Übersicht ist zwar nur eine Mailadresse verlinkt,
doch ein One-Pager kann mittels Links auch als Startblock zu weiteren Ressourcen dienen

 

Bei großen Einseitern helfen Farben und Icons für die Orientierung.

Tabelle groß 1

Tabelle groß 2

Die farbliche „Ampel“logik hilft

 

Es geht noch mehr.

One-Pager Coaching Card

Ein hilfreicher Methoden-Überblick

 

Mit ihren Schaubildern ermöglicht Nicola Pridik, schwierige Abläufe und Zusammenhänge mit den Augen und Fingern ;-) zu erkunden und sie so zu verstehen.

One-Pager Schaubild

Dies und mehr Schaubilder von Frau Pridik
Und ein Interview mit Frau Pridik hier in meinem Blog

 

Wenn es etwas mehr als ein Einseiter ist, nutzen Sie das nächste Format: den Zweiseiter.

Einen Versuch ist es immer wert, zu schauen, wie weit man filtern kann. Es hilft auch „nur“ einen Überblick, also die Zusammenfassung eines längeren Dokuments so zugänglich zu machen. Filter failure lässt sich überwinden, wenn man Chancen dafür erkennt und sie nutzt.

Doch es gilt, dass auch die visuelle Aufbereitung passen muss!

 

Mehr Anatomie wirksamer Info-Produkte:

Teil 1: Information Overload? MED hilft!

Teil 2: Überschrift & Vorspanntext: die Leser angeln, die Kernbotschaft mitgeben

Teil 3: One-Page-Reports: die schnelle Orientierung

Teil 4: So erstellen Sie wirksame Checklisten

Teil 5: Die Tipps & Tricks-Infografik – ein nützliches Format

Teil 6: Klein und oho – Mit Mini-Storytelling Aufmerksamkeit bekommen

Teil 7: 5 Beispiele, wie Sie Statistiken interessant in Social Media kommunizieren

Teil 8: Orientierungspunkt Quick Reference Card

Foto: Ausschnitt aus einem Foto von Daniel Nijland, frei auf Unsplash